03.05.2021 | Vorstand
Regelmäßige Informationen, Stellungnahmen und Meinungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jeveranerinnen und Jeveraner,
liebe Mitglieder,
auf der Internetseite des CDU-Stadtverbands Jever werden Sie regelmäßig und aktuell über die politische Arbeit in unserer Stadt informiert. Beispielsweise finden Sie auf unserer Internetseite sämtliche Stellungnahmen und Redebeiträge aus den Rats- und Ausschusssitzungen sowie alle Pressemitteilungen von Vorstand und Ratsfraktion.
Alle Vorstands- und Fraktionsmitglieder sind Ihre persönlichen Ansprechpartner und schenken Ihren Anliegen ihr Gehör. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, uns anzusprechen oder anzuschreiben, damit wir wissen, was Ihnen in unserer Stadt wichtig ist.
Wir würden uns freuen, Sie zukünftig regelmäßig auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Und es lohnt sich: Regelmäßige und aktuelle Informationen über unsere Arbeit finden Sie nur hier.

weiter

20.04.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
Artikelbild
Ratsherr Rainer Dabitsch.
Stadtverband stellt sich demnächst personell neu auf

Nachdem Rainer Dabitsch als Vorsitzender des jeverschen CDU-Stadtverbands vor wenigen Tagen seinen Rücktritt erklärt hat, dankt ihm jetzt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Jever in einer Pressemitteilung für die jahrelange gute Zusammenarbeit. „Herr Dabitsch hat den Vorstand und die Ratsfraktion der CDU Jever sowie den CDU-Kreisverband Friesland in dieser Woche darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen von seinem Vorstandsamt zurücktritt“, sagt CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer.
Dabitsch wurde im Jahr 2013 in den Vorstand gewählt und war seit 2015 für sechs Jahre Stadtverbandsvorsitzender. Seit 2016 ist er außerdem Ratsherr und stellvertretender Bürgermeister der Stadt Jever. Rainer Dabitsch habe sich in diesen Jahren mit vollem Einsatz für die CDU engagiert, in Zeiten allgemein sinkender Mitgliederzahlen viele neue Mitglieder geworben und sich zudem erfolgreich für eine Verjüngung der aktiven CDU-Mitglieder in Amt und Mandat eingesetzt. Bollmeyer betont, dass Dabitsch in einer Mitgliederversammlung des Stadtverbands demnächst auch offiziell noch verabschiedet werden soll, wenn dies wieder in Präsenz möglich ist.

weiter

05.04.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
CDU überbringt Präsente für Mitarbeiter und Bewohner

Wie schon im vergangenen Jahr hat die jeversche CDU auch in diesem Jahr zu Ostern die Pflegeeinrichtungen in der Stadt besucht und an den Haustüren kleine Präsente für Mitarbeiter und Bewohner übergeben. Andrea Remmers als Vorstandsmitglied und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion überbrachte die Ostergrüße der CDU und Pralinen. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten auch in diesem Jahr an den Feiertagen unter erschwerten Bedingungen, und auch für die Bewohnerinnen und Bewohner ist der Alltag noch nicht wieder in die Häuser eingekehrt", sagt Remmers und ergänzt: "Deshalb hoffen wir, mit unseren frühlingshaften Präsenten zu Ostern allen eine kleine Freude bereiten zu können."

weiter

03.04.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
Artikelbild
Stadtverbandsvorsitzender Rainer Dabitsch.
Gefährliche Situationen zukünftig vermeiden

Wie Dr. Matthias Bollmeyer als Vorsitzender der jeverschen CDU-Stadtratsfraktion mitteilt, hat seine Fraktion kürzlich die Stadt Jever in einem Antrag aufgefordert zu prüfen, ob und wie die Sicherheit für Spaziergänger und Radfahrer am Bahnübergang Südergast/Moorlandsweg verbessert werden kann. Erkenntnisse und geeignete Lösungen sollen dazu demnächst im Ausschuss präsentiert werden.

weiter

29.03.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
Artikelbild
Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer.
CDU beantragt Sondermittel für die Digitalisierung

Die jeversche CDU-Stadtratsfraktion hat jetzt beantragt, dass die Stadt Jever im Rahmen der Digitalisierung für jede der drei jeverschen Grundschulen 25.000 EUR für die Beschaffung je eines Klassensatzes von 25 iPads mit einem rollbaren Transport- und Aufbewahrungsschrank als Sondermittel bereitstellt. Durch den Digitalpakt der Bundesregierung seit 2018 und eigene Mittel der Stadt Jever sei bereits umfassend besonders auch in die Gebäude-Infrastruktur und Raumausstattung für die Digitalisierung der drei Grundschulen investiert worden. "In deren Folge muss - wie jetzt auch seit Monaten das Distanzlernen zeigt - vor allem noch in die Ausstattung mit Geräten für die konkrete Nutzung im Unterricht investiert werden", erläutert Dr. Matthias Bollmeyer als CDU-Fraktionsvorsitzender.

weiter