Neuigkeiten
06.09.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
CDU sieht Ansatz ihres Antrags bestätigt

„Das neue Konzept, zahlreiche kleine Veranstaltungen an verschiedenen Orten durchzuführen, hat sich in den vergangenen Wochen als großer Erfolg für die Stadt Jever erwiesen“, stellt CDU-Ratsherr Stephan Eden fest. Nach der Veranstaltungsreihe ‚Grünes Licht für Jever‘ im vergangenen Jahr sei das neue Fest- und Konzertkonzept eine exzellente Antwort der Stadt Jever auf die Bedingungen der Corona-Pandemie gewesen. „Viele Termine, verschiedenartige Angebote und wechselnde Orte haben ein großes Publikum und vor allem auch ganz neue Zielgruppen von Besuchern und Gästen erreicht“, ist sich auch CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer sicher.

weiter

29.08.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
Artikelbild
Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer.
Das Online-Rathaus startet in Jever
CDU-Ratsfraktion gab Anstoß für erfolgreiche Digitalisierungsstrategie

„Mit dem sogenannten Online-Rathaus auf der Internetseite www.stadt-jever.de ist unsere Stadtverwaltung endlich im digitalen Zeitalter angekommen und bietet jetzt zahlreiche Leistungen online an“, freut sich CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer, der im Juni 2019 für seine Fraktion beantragt hatte, wesentliche Verwaltungsdienstleistungen der Stadt Jever digital anzubieten. Der Ausgangspunkt der CDU-Fraktion war das Bezahlen von Rechnungen, Gebührenbescheiden und Bußgeldern per QR-Code, und seit wenigen Tagen ist es über die Internetseite der Stadt Jever außerdem möglich, diverse andere Leistungen digital in Anspruch zu nehmen. „Durch diese Maßnahme verbessert sich für unsere Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, bestimmte Dienstleistungen rund um die Uhr in Anspruch zu nehmen oder zu beauftragen“, erklärt Bollmeyer. Beispielsweise können jetzt auch Urkunden aus den jeverschen Standesamtsregistern per Online-Formular durch berechtigte Personen jederzeit ausgewählt, bestellt und direkt per giropay, PayPal oder Kreditkarte bezahlt werden. Selbstverständlich bleibe aber auch der persönliche oder telefonische Weg weiterhin möglich, um die entsprechenden Services zu nutzen, betont der CDU-Fraktionsvorsitzende.


24.08.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen im Schloss Jever

Auf Einladung des CDU-Stadtverbands Jever besuchte Bundestagskandidatin Anne Janssen aus Wittmund jetzt gemeinsam mit dem Ratsfraktionsvorsitzenden Dr. Matthias Bollmeyer, Bürgermeister Jan Edo Albers und jeverschen CDU-Kommunalwahlkandidaten das jeversche Schloss. Museumleiterin Prof. Dr. Antje Sander führte die Gäste durch die neue Dauerausstellung und informierte zudem über die Sanierung des Schlossparks, die durch Förderung aus Bundesmitteln demnächst beginnen kann.

weiter

17.08.2021 | Vorstand
Listenplatz 15 Stadtratswahl und Listenplatz 7 Kreistagwahl

Ich kandidiere, weil ich möchte, dass meine Heimat auch in Zukunft lebenswert bleibt. Dabei werde ich mich dafür einsetzen, dass Entscheidungen effizienter und praxisnäher getroffen werden.
Wichtig ist mir, dass wir dabei die Augen nicht vor der Realität verschließen. Insbesondere die Kommunalpolitik muss dringend moderner und flexibler werden; dafür setze ich mich ein.

weiter

15.08.2021 | Vorstand
Listenplatz 14 Stadtratswahl

Ich kandidiere, weil ich mich als ehrenamtlicher Integrationslotse weiterhin für Neubürger einsetzen will. Als zukünftiger Ratsherr glaube ich, diese bisherige Tätigkeit noch besser unterstützen zu können.
Wichtig ist mir, dass das vorhandene Freizeitangebot und dessen Infrastruktur verbessert werden und beispielsweise dafür zu sorgen, dass vorhandene Radwege saniert und ausgebaut werden. Außerdem liegt mir die Neugestaltung des Alten Marktes am Herzen.

weiter

15.08.2021 | Christel Bartelmei
CDU-Bundestagskandidatin Janssen besuchte Hase Safety in Jever

Mitglieder der CDU Jever besuchten gemeinsam mit der CDU-Kreisvorsitzenden Christel Bartelmei und CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen die Hase Safety Group im Gewerbegebiet in Jever. Hauptgesellschafter Theo Wagner stellte sein Unternehmen vor, dessen Schwerpunkt auf dem Vertrieb von Arbeitshandschuhen und -schuhen liegt.
Mehr als 220 verschiedene Handschuhtypen umfasst das Sortiment für verschiedene Anwendungsgebiete, mit der hauseigenen Entwicklungsabteilung können neue Anforderungen auch für einzelne Kunden mit hoher Qualität umgesetzt werden. Die Produktion ist in Fernost angesiedelt, auch das Knowhow zum Bau der Produktionsmaschinen ist in Deutschland nur noch vereinzelt zu finden. „Eine Rückführung von Produktionslinien nach Deutschland ist nicht so einfach, wie sich das mancher Politiker vorstellt“, erklärte der vorsitzende Geschäftsführer der Hase Safety Gloves den Besuchern Produktionsabläufe und Lieferketten.

weiter

13.08.2021 | Vorstand
Artikelbild
Kandidat Oliver Stelter.
Listenplatz 13 Stadtratswahl

Ich kandidiere, weil ich meine Heimatstadt Jever wunderschön finde und ich viele Menschen kenne, die unsere Stadt besucht haben und von dem Flair unserer Altstadt fasziniert sind. Dieses historische Erbe mit gepflegter Aufenthalts- und Erlebnisqualität zu verbinden, beispielsweise bei der geplanten Sanierung unserer Wallanlagen, ist mein Ziel.
Wichtig ist mir, dass auch in Zukunft Tradition und Moderne in Jever ihr Zuhause finden. Bei Sanierungsvorhaben wie Schlachte, Schlosspark und Wallanlagen muss eine deutliche Aufwertung erfolgen und es darf erkennbar werden, dass Jever nicht erst seit Verleihung der Stadtrechte 1536 eine stolze und traditionsreiche Stadt mit Geschichte ist.

weiter

11.08.2021 | Vorstand
Artikelbild
Kandidatin Angela Strieter.
Listenplatz 12 Stadtratswahl

Ich kandidiere, weil ich als „Zugereiste“ möchte, dass unsere Stadt für alle Bürger, egal welcher Herkunft oder welchen Alters, noch attraktiver und lebenswerter wird. Die Modernisierung des Freibads ist mir deshalb besonders wichtig.
Wichtig ist mir, dass die Naherholung in der Stadt durch Kultur, Sport und grünen Oasen gefördert wird. Ein Ehrenamtsforum „Wir für Jever – Jever für uns“ soll Vereine und Verbände, Interessierte und Generationen verbinden.

weiter

11.08.2021 | Vorstand
Artikelbild
Stadtverbandsvorsitzender Dr. Harry Funk.
CDU Jever steht Rede und Antwort

Der CDU-Stadtverband Jever, die Bundestagskandidatin Anne Janssen aus Wittmund und Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers werden ab sofort an jedem Freitag und Dienstag auf dem Wochenmarkt und im September samstags vor dem Jever-Shop jeweils vormittags Informationsstände zur Kommunal-, Bürgermeister- und Bundestagswahl einrichten.
„Wir freuen uns darauf, mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen“, sagt CDU-Stadtverbandsvorsitzender Dr. Harry Funk.

weiter

09.08.2021 | Vorstand
Listenplatz 11 Stadtratswahl

Ich kandidiere, weil ich für den Bürger mit guter Politik die Zukunft gestalten will. Ich möchte, dass unsere Stadt weiterhin all ihr Potential nutzt, um für alle attraktiv, lebenswert und liebenswert zu bleiben.
Wichtig ist mir, dass öffentliche Einrichtungen erhalten und Bürgerinteressen berücksichtigt werden. Ich will mich persönlich dafür einsetzen, dass Projekte gründlich ausgeplant und solide finanziert werden, damit unsere jungen Bürger in einer Zukunft ohne Schulden leben können.

weiter