Archiv
20.07.2021 | Vorstand
Artikelbild
Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer.
Listenplatz 1 Stadtratswahl und Listenplatz 5 Kreistagwahl

Ich kandidiere, weil ich mich auch weiterhin für das Wohl unserer Stadt und ihrer Menschen einsetzen möchte. Deshalb möchte ich meine Erfahrungen jetzt auch in die Arbeit des Kreistags einbringen.
Wichtig ist mir, dass wir gemeinsam unsere Heimat in Sachen Wohnen, Bildung, Arbeiten, Wirtschaft, Kultur und Tourismus voranbringen und positionieren. Diese Belange sind sowohl für die Stadt Jever wie auch für unsere Küstenregion bedeutsam.

weiter

19.07.2021 | Vorstand

Ab dieser Woche stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der jeverschen CDU für Stadtrat und Kreistag auf der Internetseite des CDU-Stadtverbands Jever vor.

weiter

19.07.2021 | Vorstand
Zentrale Werte werden beim Bolzplatz-Kick vermittelt

Den bevorstehenden Bolzplatz-Kick der Generationen, der in seiner 4. Auflage am 27., 28. und 29. Juli 2021 auf dem Bolzplatz an der Danziger Straße in Jever ausgetragen werden soll, nahmen Vorstandsmitglieder der CDU Jever zum Anlass, um die Erneuerung und Modernisierung des Spielplatzes und der Austragungsstätte des Benefiz-Turniers in Augenschein zu nehmen.
Erfreut konnten sich die Besucher vom Gelingen der Maßnahmen, die sie im Vorfeld engagiert unterstützt hatten, vor Ort überzeugen. „Jetzt gilt es, den Spiel- und Bolzplatz an der Danziger Straße mit Leben zu erfüllen, wie es beispielsweise mit Bolzplatz-Aktionen geschieht“, betonte Stadtverbandsvorsitzender Dr. Harry Funk und ergänzte: „Deshalb schließen wir uns auch gern mit einer Spende den Unterstützern an, die sicherstellen, dass jeder Torerfolg, der beim Bolzplatz-Kick bejubelt wird, mit einer gemeinsamen Prämie in Höhe von 10 Euro zugunsten der Kinderhilfe Organtransplantation e. V. honoriert wird.“

weiter

27.06.2021 | Christel Bartelmei
Bundestagskandidatin Anne Janssen besucht Firma Agando

Agando ist ein europaweit handelnder Hersteller von individuellen PCs. Gemeinsam mit Bürgermeister Jan Edo Albers und Vorstandsmitgliedern der CDU Jever und der Kreis-CDU informierte sich Bundestagskandidatin Anne Janssen über die Entwicklung des Unternehmens bei dem Unternehmer-Ehepaar Jörg und Heike Fessel.
Das Unternehmen ist auf einem soliden Wachstumskurs.
2017 zog Agando mit Unterstützung der Stadt Jever an den Standort Mühlenstraße mit 50 Mitarbeiter(inn)en um. Inzwischen werden am Standort 120 Mitarbeiter(innen) beschäftigt, und das Unternehmen platzt aus allen Nähten.

weiter

14.06.2021 | Christel Bartelmei
CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen informierte sich im Schützenhof Jever

Bei einem gemeinsamen Besuch mit Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers und Vorstandsmitgliedern der CDU Friesland und Jever besichtigte die CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen jetzt den Schützenhof in Jever.
Investieren, modernisieren: Auch die Corona-Pandemie konnte den Eigentümer des Hotel- und Gastronomiebetriebs, Stephan Eden, nicht davon abhalten, große Investitionen anzustoßen: Der Saalbereich wird komplett neu gestaltet, es soll eine eigene Kaffeerösterei entstehen, Modernisierungen der Zimmer stehen kurz vor dem Abschluss, und im neuen großen Biergarten konnten die Gäste die Sonne genießen.

weiter

05.06.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen informierte sich in Jever

In Begleitung von Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers und Funktionsträgern der jeverschen und friesländischen CDU besuchte kürzlich CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen aus Wittmund den OBI-Markt in Jever sowie den benachbarten Baustoffhandel Bargen. Seniorchef Harro Bargen führte die Delegation durch beide Betriebe und erläuterte den aktuellen Baustoffmangel sowie dessen Auswirkungen auf die Baubranche vor Ort. Mittlerweile sind wieder alle Produkte lieferbar, jedoch haben sich die Lieferzeiten verlängert und die Materialpreise sind ungefähr doppelt so hoch wie noch vor wenigen Wochen.

weiter

23.05.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
CDU Jever wählt neuen Vorstand
Dr. Harry Funk folgt auf Rainer Dabitsch

Turnusgemäß hat sich in der vergangenen Woche der Stadtverband der CDU Jever neu aufgestellt. Nachdem Rainer Dabitsch aus persönlichen Gründen nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung stand, wurde Dr. Harry Funk einstimmig als neuer Stadtverbandsvorsitzender gewählt. Karsten Feigenbutz, Sebastian Werl und Jenny Menger sind seine Stellvertreter. Jenny Menger ist zusätzlich Schriftführerin, Kai Ulferts wurde zum Schatzmeister gewählt. Elf Beisitzerinnen und Beisitzer komplettieren den Vorstand.
CDU-Kreisvorsitzende Christel Bartelmei und die CDU-Bundestagskandidatin Anne Janssen aus Wittmund waren als Gäste auf der Mitgliederversammlung und schworen die jeverschen CDU-Mitglieder auf die bevorstehenden Wahlkämpfe bis zum September 2021 ein. Auch Dr. Harry Funk hatte in seiner Bewerbungsrede zuvor dargestellt, wie er für die CDU in Jever die Wahlkämpfe gestalten will, damit die CDU in Jever wie auch in Hannover und Berlin zukünftig weiterhin wichtige Weichen stellen kann.


18.05.2021 | Dr. Harry Funk
Artikelbild
Stadtverbandsvorsitzender Dr. Harry Funk.
Dr. Harry Funk zur Vorstandswahl

Moin zusammen.
Frage: Wollen wir:
- Baerbock als Kanzlerin
- Wagenknecht als Außenministerin
- Hofreiter als Finanzminister
- aus der wahrscheinlich kleinsten Partei der Grün/Rot/Roten Koalition Scholz als Kulturstaatsminister?
Wir wählen dann doch lieber unsere feinste Mischung bestehend aus Armin Laschet, Fidi Merz, Norbert Röttgen, Julia Klöckner, Jens Spahn und statt Crazy Maut Andy Scheuer den CSU Mann Markus Blume. Und Anne Janßen werden wir mit aller Sympathie und allem Einsatz beim Einzug in den Bundestag begleiten.
Daneben möchte ich auf zwei weitere phantastische Damen aus dem Norden hinweisen, die für unsere Zukunft stehen: Gitta Connemann als stv. Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Silvia Breher im Bundesvorstand unserer Partei.
Dann nehmen wir bald Bernd Althusmann als Ministerpräsident statt der Oberverwaltungsschlafmütze Weil, dann meinetwegen auch den stellvertretenen MP und meinem persönlichen Freund Olaf Lies aus Friesland, bevor in Friesland noch Rote Socken vergleichbar Esken, Kühnert und Lauterbach auftauchen.

weiter

03.05.2021 | Vorstand
Regelmäßige Informationen, Stellungnahmen und Meinungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jeveranerinnen und Jeveraner,
liebe Mitglieder,
auf der Internetseite des CDU-Stadtverbands Jever werden Sie regelmäßig und aktuell über die politische Arbeit in unserer Stadt informiert. Beispielsweise finden Sie auf unserer Internetseite sämtliche Stellungnahmen und Redebeiträge aus den Rats- und Ausschusssitzungen sowie alle Pressemitteilungen von Vorstand und Ratsfraktion.
Alle Vorstands- und Fraktionsmitglieder sind Ihre persönlichen Ansprechpartner und schenken Ihren Anliegen ihr Gehör. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, uns anzusprechen oder anzuschreiben, damit wir wissen, was Ihnen in unserer Stadt wichtig ist.
Wir würden uns freuen, Sie zukünftig regelmäßig auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Und es lohnt sich: Regelmäßige und aktuelle Informationen über unsere Arbeit finden Sie nur hier.

weiter

20.04.2021 | Dr. Matthias Bollmeyer
Artikelbild
Ratsherr Rainer Dabitsch.
Stadtverband stellt sich demnächst personell neu auf

Nachdem Rainer Dabitsch als Vorsitzender des jeverschen CDU-Stadtverbands vor wenigen Tagen seinen Rücktritt erklärt hat, dankt ihm jetzt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Jever in einer Pressemitteilung für die jahrelange gute Zusammenarbeit. „Herr Dabitsch hat den Vorstand und die Ratsfraktion der CDU Jever sowie den CDU-Kreisverband Friesland in dieser Woche darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen von seinem Vorstandsamt zurücktritt“, sagt CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Matthias Bollmeyer.
Dabitsch wurde im Jahr 2013 in den Vorstand gewählt und war seit 2015 für sechs Jahre Stadtverbandsvorsitzender. Seit 2016 ist er außerdem Ratsherr und stellvertretender Bürgermeister der Stadt Jever. Rainer Dabitsch habe sich in diesen Jahren mit vollem Einsatz für die CDU engagiert, in Zeiten allgemein sinkender Mitgliederzahlen viele neue Mitglieder geworben und sich zudem erfolgreich für eine Verjüngung der aktiven CDU-Mitglieder in Amt und Mandat eingesetzt. Bollmeyer betont, dass Dabitsch in einer Mitgliederversammlung des Stadtverbands demnächst auch offiziell noch verabschiedet werden soll, wenn dies wieder in Präsenz möglich ist.

weiter